Schülernetzwerk Nord - Süd

 

Das Schülernetz-Netzwerk Nord - Süd ist gedacht als ein Medium der Kommunikation, des
Austauschs und der Zusammenarbeit zwischen Schülern aus Ländern des globalen Nordens und
globalen Südens.
Es beginnt seine Arbeit zunächst in drei Ländern, in denen uns ausreichende persönliche
Erfahrung vorliegt und in denen wir im Rahmen unserer sonstigen Stiftungsarbeit tätig sind.
Dies sind neben Deutschland die beiden Länder Kenia und Kambodscha.
Wir starten unsere Arbeit in diesen drei Ländern, sind aber natürlich offen für weitere Partner aus
anderen Ländern, wenn Kontaktaufnahme und Initiative von diesen ausgeht.

 

Das Schüler-Netzwerk wendet sich an Schüler dieser drei Länder und nicht ausschließlich an
Schulen, auch wenn es diesen natürlich offen steht. Es ist somit gedacht für Projekte, Initiativen
und Ideen von Schülern dieser drei Länder, die miteinander in Kontakt treten und sich
austauschen, kooperieren oder andere Formen des gegenseitigen Miteinanders entwickeln
möchten.

 

Schwerpunkt liegt neben dem Austausch von Information über die jeweils Anderen vor allem in der
Umsetzung einzelner Projekte, ob in direkter Kooperation oder zumindest der gegenseitigen
Vorstellung.
Wir orientieren uns dabei an den 17 Global Sustainability Goals der Vereinten Nationen und
fördern und entwickeln Projekte, die sich auf eines oder auch mehrere dieser Ziele beziehen.
Unsere Arbeit im Schüler-Netzwerk hat zwei Ausrichtungen. Zum einen die Ebene internationaler
Kooperation, Förderung und Vernetzung. Die andere ist die Arbeit auf regionaler und
deutschlandweiter Ebene mit Schülergruppen, Projekten, Vereinen, Schulen und anderen mit
Schülern tätigen Institutionen.
Die internationale Ebene baut auf unserer sonstigen Tätigkeit im Rahmen der Wild Land - Wild
Spirit Stiftung in den beiden Ländern Kenia und Kambodscha und den daraus hervorgegangenen
Kontakten zu Schüler- und Schulprojekten in diesen Ländern.
Viele unserer Kontakte in Kambodscha

und Kenia sind in ländlichen Regionen oder indigenen Gemeinschaften.

Die regionale und deutschlandweite Ebene baut auf unserer Bildungsarbeit im Zentrum für Globale
Nachhaltigkeit Darmstadt und in weiteren im Rahmen des Schüler-Netzwerks entwickelten und
umgesetzten Bildungsangeboten und Projekten sowohl in der Region Darmstadt, Hessen als auch
angrenzenden Bundesländern.

 

Du würdest gern dabei sein oder hast Fragen? Sie sind eine Schule oder andere Bildungseinrichtung

und möchten mehr über das Schülernetzwerk Nord-Süd erfahren?

Einfach eine Email an info@sei-der-wandel.net